caret-down caret-up caret-left caret-right
Co-Studienleiter Prim. Univ. Doz. Dr. Claus Riedl

»Männergesundheit ist ein Thema, das leider viel zu oft vernachlässigt wird. Mit dieser Studie werden wir spannende Erkenntnisse erhalten.«

Studienleiter Prim. Univ. Prof. Dr. Martin Imhof

»Kinderwunsch-Patienten und Covid-19? Dass Covid-19 negative Einflüsse auf die Spermienqualität hat, wurde bereits gezeigt.2) Wir wollen klären, ob die Spermienqualität langfristig beeinträchtigt ist und  ob man dagegen etwas machen kann.«

Zu wissen, wie es um die Spermienqualität steht, ist nicht nur für Männer mit Kinderwunsch relevant. Unfruchtbarkeit kann ein Hinweis auf einen schlechten allgemeinen Gesundheitszustand sein, das zeigen mittlerweile zahlreiche Studien.

Verminderte Spermienqualität kann hinweisen auf:

  • Krebserkrankungen, z.B. 20-fach erhöhtes Risiko für Hodenkrebs
  • Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • chronische Erkrankungen
  • eine höhere Sterblichkeit
  • hormonelle Störungen

Ein Spermiogramm kann Ihrem Arzt wertvolle Hinweise geben, zugrundeliegende Erkrankungen zu erkennen und ggfs. gegenzusteuern.

Nutzen Sie im Rahmen der aktuellen COVID-Studie die Gelegenheit, durch ein Spermiogramm nicht nur mehr über Ihre Fruchtbarkeit, sondern auch Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu erfahren! Eine wertvolle »Gelegenheit« für einen  exklusiven, männerspezifischen Gesundheits-Check.

Männer zwischen 20 und 50 Jahren, die in den letzten 3 Monaten nachweislich eine Corona-Infektion hatten, können an der Studie teilnehmen.

Die Studien-Zentren sind in Wien und Baden bei Wien. Studienteilnehmer erhalten zwei Untersuchungen, eine zu Studienbeginn und eine nach drei Monaten. Für die Untersuchungen selbst wird den Studienteilnehmern eine Blutprobe abgenommen. Das für die Analyse notwendige Ejakulat wird am jeweiligen Zentrum abgegeben.

Die Corona-Pilotstudie findet in Kooperation mit dem Unternehmen Lenus Pharma statt, das mit dem 6 -fach klinisch geprüften Produkt PROFERTIL® Weltmarktführer für Patienten mit männlicher Unfruchtbarkeit ist.

Kontaktmöglichkeiten für Studienteilnehmer:

Studienzentrum IMI Wien:

Fr. Michaela Sima
Tel. 01/513 06 07 40
E-Mail: anmeldung@covidstudie.at

Studienzentrum Baden bei Wien:

Prim. Univ. Doz. Claus Riedl

Mobil: 0699/12130272
E-Mail: anmeldung@covidstudie.at

 

1)Pozzi E et al., Infertility as a Proxy of Men’s Health: Still a long way to go, Turk J Urol. 2021 Feb 3.
2)Gacci M et al., Semen impairment and occurrence of SARS-CoV-2 virus in semen after recovery from COVID-19; Hum Reprod 2021.